Leaderboard

Keine Artikel ausgewählt!     Warenkorb  
Sie sind hier: News / Journalscreening » Pankreas 04. Juni 2020
Suchen
Gastroplattform
Pankreas
Erweiterte Suche
Abklärungen / Diagnostik
Therapien
Guidelines
Fortbildung
News / Journalscreening
Gallenwege
Leber
Magen-Darm
Oesophagus
Pankreas
Neoplasie
Pankreatitis
Fachliteratursuche
Kongresse / Tagungen
Services / Tools
Links
  Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 
Gesunde Lebensweise reduziert Pankreaskrebsrisiko
 
In einer grossen prospektiven Studie haben britische Epidemiologen den Einfluss eines gesunden respektive ungesunden Lebensstils (Rauchen, Alkohol, Ernährung, Körpergewicht und Bewegung) auf das Risiko, an einem Pankreaskarzinom zu erkranken, evaluiert.

Zwischen 1995 und 1996 füllten über 450'000 Personen zwischen 50 und 71 Jahren einen detaillierten, standardisierten Fragebogen zu Ernährung und Lebensstil aus. Je nach Lebensstil erhielten die Teilnehmer zwischen 0 (sehr ungesund) und 5 Punkte (sehr gesunde Lebensweise), wobei für folgende 5 Kriterien je 1 Punkt vergeben wurde:

  • Nichtraucher
  • Geringer Alkoholkonsum
  • Ernährung gemäss Mittelmeerdiät
  • BMI zwischen 18 und 25
  • Regelmässige körperliche Aktivität

Berechnet haben die Autoren schliesslich das Pankreaskrebsrisiko in Abhängigkeit vom Lebensstil-Score. Der Follow-up dauerte bis Ende 2003.

 

Insgesamt wurden 1'057 Pankreaskarzinome diagnostiziert. Im Vergleich zu Personen mit einem Score von 0 hatten solche mit einem Score von 5 ein um 58% geringeres Risiko, an einem Pankreaskarzinom zu erkranken (relatives Risiko 0.42, p für Trend <0.001).

 

Konklusion der Autoren: Eine gesunde Lebensweise – nicht rauchen, wenig Alkohol, gesunde Ernährung, kein Übergewicht und regelmässige körperliche Aktivität – verringert das Pankreaskrebsrisiko beträchtlich.

 

Link zur Studie


Jiao L et al Arch Intern Med 2009;169:764-770


 


Rect Bottom
Adserver Footer
 

Ironmedline

Das Fachportal für Eisenmangel >>

 

Sky right 1