Leaderboard

Keine Artikel ausgewählt!     Warenkorb  
Sie sind hier: Kongresse / Tagungen » Kongressberichte 11. Juli 2020
Suchen
Gastroplattform
Kongressberichte
Erweiterte Suche
Abklärungen / Diagnostik
Therapien
Guidelines
Fortbildung
News / Journalscreening
Fachliteratursuche
Kongresse / Tagungen
Kongressberichte
Kongresskalender Schweiz
Kongresskalender International
Services / Tools
Links
Rect Top
  Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Reizdarm

Zu häufig werden bei Reizdarm (IBS) Narkotika verschrieben

Spencer und Kollegen der University of North Carolina haben 1800 Patienten mit einem Reizdarm gemäss Rome II Kriterien beobachtet und nach verschiedenen klinischen, anamnestischen und demographischen Faktoren beurteilt [Abstract 1378]. Insgesamt betrug der Anteil Patienten mit einem Konsum von Narkotika 18%. Diese Patienten berichteten über mehr abdominale Schmerzen, eine schlechtere Lebensqualität, mehr Hospitalisationen und Operationen sowie einen häufigeren Gebrauch von Antidepressiva und Antazida. Die Studienautoren betonen, dass die Verschreibung von Narkotika bei Patienten mit einem Reizdarm eher schadet als nützt und Betroffene mehr von einer integrativen Therapie profitieren würden.

 

 

 
Mediscope/DDW 2010
 
20.06.2010 - dde
 


 
Rect Bottom
Adserver Footer
 

Ironmedline

Das Fachportal für Eisenmangel >>

 

Sky right 1