Leaderboard

Fr | De
Keine Artikel ausgewählt!     Warenkorb  
Sie sind hier: Home 22. April 2024
Suchen
Gastroplattform
Erweiterte Suche
Abklärungen / Diagnostik
Durchfall > 4 Wochen
Prävention/Screening kolorektales Karzinom
Therapien
IBD (Crohn, C. ulcerosa)
Guidelines
Fortbildung
Podcasts
Vorträge Docacademy
News / Journalscreening
Fachliteratursuche
Kongresse / Tagungen
Services / Tools
Klinische Scores
Patientenbroschüren
Um- und Berechnungen
Labor-Normwerte
Links
  Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 
Rückenschmerzen - Häufiges Leiden und oft falsch behandelt
 
Eine kürzlich im Lancet publizierte Serie von drei Artikeln gibt Aufschlüsse und interessante Erkenntnisse zum Thema Rückenschmerzen. Die Artikel wurden von einem internationalen Team von Experten verfasst.

Schätzungen gehen davon aus, dass weltweit rund 540 Millionen Menschen unter Rückenschmerzen leiden. Viele davon werden falsch behandelt, wie Experten in einer Artikelserie im Lancet kritisieren.

 

Laut den Autoren der Artikelserie werden zu oft unnötige Diagnoseverfahren, Schmerzbehandlungen mit Opioiden und chirurgische Eingriffe eingesetzt.

Auch die Verordnung von Schonung, Ruhe oder Arbeitsunfähigkeit sei sehr oft kontraproduktiv.

 

Bewegung und psychologische Unterstützung

Ein Grossteil der Fälle mit Rückenbeschwerden könne mit einfachen Massnahmen wie Bewegungsförderung, Physiotherapie und psychologischer Unterstützung behandelt und aktiv im Arbeitsleben gehalten werden, so die Autoren.  

 

Ursachen, Rückfallgefahr

Weiter halten die Autoren der Artikelserie,  interessante Aspekte zum Thema Ursache und Rückfallgefahr fest:

Häufig wird trotz aufwändiger Diagnostik keine Ursache für die Rückenschmerzen gefunden und die Beschwerden verschwinden nach einiger Zeit folgenlos. Allerdings muss jeder Dritte mit einem Rückfall innerhalb eines Jahres rechnen.

 

Link zu der Artikelserie





 


Rect Bottom
Adserver Footer
 

Ironmedline

Das Fachportal für Eisenmangel >>

 

Sky right 1